Samira bearbeitet den folgenden Arbeitsauftrag:

Trage die fehlende Zahl am Zahlenstrahl ein.

Kannst du Samiras Denkweise erkennen?

Wie würde Samira vermutlich auch den folgenden Arbeitsauftrag lösen?

Trage die fehlende Zahl am Zahlenstrahl ein.



Überlege zunächst selbst.

Hier kannst du aus verschiedenen Antwortmöglichkeiten wählen.

Welche hältst du für wahrscheinlich? 

Das vermuten wir auch. Samiras Lösungen sind immer um 10 geringer als das eigentliche Ergebnis. Möglicherweise resultiert das daraus, dass sie die Abschnitte zählt und dann im markierten Abschnitt die Einerziffer bestimmt (2. Abschnitt, 9. kleiner Strich, also 29).

Das halten wir für unwahrscheinlich. Der Unterschied zu dem Fehler in den Beispieldokumenten oben liegt darin, dass hier das Ergebnis vermutlich durch Abzählen ermittelt wird. Vielleicht wird mit dem Strich der Null angefangen zu zählen, wodurch die Zahl um eins zu groß ist.

Das halten wir für unwahrscheinlich. Hier wird, anders als oben, das Ergebnis vermutlich durch Abzählen ermittelt und dabei unterläuft dem Kind dann eventuell ein Abzählfehler.