Relaunch

PIKAS Website

KIRA

Kinder rechnen anders

KIRA richtet sich vor allem an Studierende und Lehrkräfte der Primarstufe sowie an alle an Mathematikunterricht interessierten Personen.

Ziel ist es, Denkwege von Kindern besser nachvollziehen zu können, ihr Zustandekommen zu hinterfragen und zu verstehen, um individuell im eigenen oder zukünftigen Unterricht darauf eingehen zu können.

In der Auseinandersetzung mit vielseitigen Videos und beispielhaften Schülerdokumenten werden Sie in die Lage versetzt, verschiedene Denkwege und auftretende Fehlermuster von Kindern zu den Themengebieten Problemlösen & Co , der Arithmetik oder Geometrie & Co auf der Basis von Hintergrundinformationen zu analysieren. Sich anschließende Ausführungen sollen ihre eigene Interpretation unterstützen und erweitern.



Das Projekt wurde von 2007 bis 2011 durch die Deutsche Telekom Stiftung gefördert.