Bei den vier Grundrechenarten kommt es nicht nur darauf an, dass die Kinder lernen, sie zunehmend besser zu beherrschen.

Wichtig ist zunächst, zunehmend ausdifferenzierte und sichere Vorstellungen von den Operationen zu erwerben. Dabei spielen Fähigkeiten, wie die Bedeutungsvielfalt der Rechenoperationen zu erfassen (Aufbau von Grundvorstellungen), genauso eine zentrale Rolle, wie unterschiedliche Darstellungen zu vernetzen und in Beziehnung zu setzen (Darstellungswechsel).

Zur Multiplikation und Division werden auf den folgenden Seiten dazu konkrete Beispiele aufgezeigt.

Testen Sie Ihr Wissen zu dem Thema auf/bei unserem Kira-Check